Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/bloggernerd

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Welt geht unter... Oder auch nicht

Jetzt macht mal nen Punkt:

Wenn ihr wirklich daran glaubt, dass die Welt unter geht, nur weil ein ausgestorbenes Volk zu FAUL war den Kalender weiter zu führen,
dann gebt mir doch euer Haus, euer Geld, euren Hamster und eure PSP, denn ihr braucht es ja eh nicht mehr.

 Außerdem hatten die Maya eine ganz andere Zeitrechnung (nicht unsere jetzige). Denn durch ihre Rechnung würden wir jetzt im Jahr 2013 leben und naja da wär der Weltuntergang ja vorbei nicht war?

 

Jaaa ich weiß blablablabla die Wetl geht trotzdem unter blabla Sehr weise Mayas blablabla Du hast keine Ahnung davon.

Das ist vielleicht so, aber ich bin auf jeden fall schlauer als irgendein Freak, der behauptet, dass alles nach einem toten Volk läuft.

 

Danke fürs Lesen und denkt mal darüber nach.

4 Tage habt ihr noch

19.12.12 16:25


Werbung


19.12.12 16:05


Grün? AM AR$CH

Bitte nicht böse sein ihr Umwelt Fanatiker, aber Die Umwelt kann sich selber retten:

Ihr habt alle recht, wenn ihr meint, dass wir zu schlecht zu unserer Umwelt sind.

 

Aber jetzt mal etwas logisch betrachtet würde die Natur ja nichts hervorbringen, was ihr schadet, dass wäre unlogisch. Wer jetzt sagt achso deswegen gibt es Tsunamis, Wirbelstürme etc.

der ist mit dem falschen Fuß heute Morgen aufgestanden oder so.

Ich möchte mit diesem Blog niemanden verletzen, aber ihr müsst mir doch recht geben: Wenn man sich an einen Baum kettet um diesen zu retten und man nicht gesehen wird, ist das Leben von einem vorzeitig beendet. Und hat man was gekonnt? Nein. Den Leuten in allen Ehren aber ihr seid keine Affen mehr, die auf Bäumen leben und Gras futtern. Das muss euch doch klar sein.

Wir leben in einer zivilisierten Gesellschaft und man kann alle Probleme auf die eine oder andere Weise lösen und zwar ohne dafür sein Leben zu riskieren.

Es bringt der Natur nichts, wenn ein Baum gerettet wird, welcher irgendwelche Insekten trägt welche ihn umbringen, sondern es hilft wenn 1 Mio km² gerettet werden.

Also, wenn ihr unbedingt wollt, dass ein Wald gerettet wird und ihr viel Taschengeld habt, dann geht doch irgendwo hin, kauft den ganzen Wal und erklärt ihn als Naturschutzgebiet.

So, wie es jedem gefällt, aber wenn ihr wirklich helfen wollt, dann Recycelt ohne Ende, es sind die kleinen Sachen, welche die Welt verändern.

Denkt ganz einfach darüber nach und ja, dann werdet ihr sehen ob ihr wirklich in der Evolution ein paar Stufen zurückgehen wollt.

 

Trotzdem danke fürs Lesen 

und P.S. Ich will wirklich niemanden verletzen.

P.P.S.Das ist nur meine Ansicht.

         Also, danke fürs Lesen und denkt wirklich darüber nach.

 

 

19.12.12 15:22


Atomkraft?-Ja Bitte

Ja, ich weiß, dass ich wahrscheinlich der einzigste Blogger, der Ja zur Atomkraft sagt.

OK ich weiß ihr sagt jetzt OMG ist der Irre?

Doch seht es dochmal so:

Ich habe nichts gegen Wind und Sonnenenergie im Gegenteil.
Aber ein AKW erzeugt mehr Strom -> effizienter

Die Energie von S+WK ist vielleicht halbwegs grün (WK Schmiermittel^)

Aber die Technik ist im Moment noch sehr ineffizient und daher ist es vielleicht besser erst mal in Die AKWs zu investieren.

Ich meine ja nur. Oder wollt ihr iregndwann in dunklen, kalten Zimmern sitzen, nur weil es keinen Strom gibt?

Ja ich weiß Tschernobyl und Fukushima aber hey:

Tschernobyl -> schlecht ausgebildete Arbeiter

Fukushima -> Tsunami

 

Also denkt noch mal darüber nach, bevor ihr demonstrieren geht.

Atomkraft ist von der Technik her auch ineffizient aber von der Leistung eben doch noch besser als S+WK.

 

Danke fürs lesen

 

 

 

19.12.12 15:03


KUNST oder auch nicht2

Und noch etwas, wenn ich irgendein Bild sehe, was irgenein gekrakel ist , dann denke ich mir: "Alter sowas kannst du auch"

Jetzt mal an alle Künstler:

Ihr seid zwar echt gute Zeichner aber sowas abstraktes mag ja ganz toll sein, aber es ist irgendwie nicht meine Art.

 

Ja ich weiß, in der Geschichte der Kunst heißt es:

Der Fotoapparat ist der Tod für die Abmal Kunst.

Aber dass heißt doch noch lange nicht, dass diese Kunst SCHLECHT

ist.

 

Wirklich jetzt mal an alle: Ihr könnt euch neues ausdenken, ihr könnt auch weiter abstraktes zeichnen, doch vergesset nicht : Die Natur ist immer noch am schönsten.

Danke fürs Lesen

19.12.12 14:44


KUNST oder auch nicht

Auf zur Kunst

Hehe ich versteh nichts von Kunst

Aber jetzt mal ernst

Wenn ihr einmal im Leben irgendetwas gezeichnet habt, dann kennt ihr das sicher auch:

Ihr matl/zeichnet vor euch hin und plötzlich kommt jemand und fragt euch:

"na? Was wird denn das ? Ein Vogel? Eine Kuh ? Oder doch eine perfekte Abbildung der Mona Lisa?"

 

Wenn sowas passiert, dann habe ich 2 Möglichkeiten zu reagieren:

a)Austicken und zudem jenigen sagen, dass er entweder die Klappe hält oder abhaut

 

oder

b) Ganz gelassen ignorieren

 

Meiseten mache ich a)

Aber wenn jemand einem beim zeichnen zusieht, dann kann er doch angemessen einfach nur zusehen.

Er muss doch nicht seinen Senf dazugeben.

Echt mal.

Denkt mal darüber nach.

Danke fürs lesen.

19.12.12 14:37





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung